Die Qualifizierung junger Nachwuchskräfte ist ein besonderer Schwerpunkt des UniversitätsKrebszentrums Göttingen. Deshalb bieten wir Ärzten, Pflegekräften und Studierenden ein umfassendes Angebt an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten aus verschiedenen Modulen und Programmen, die speziell auf die Bedürfnisse der einzelnen Bereiche zugeschnitten sind.

Außerdem finden regelmäßig Informationsveranstaltungen für Patienten, deren Angehörige und Interessierte statt. Eine Übersicht der Veranstaltungen finden Sie unter „Aktuelles“.

Weiterbildungsmöglichkeiten am UniversitätsKrebszentrum Göttingen

Außenbereich der Palliativmedizin

Mildred-Scheel-Akademie

Die von der Deutschen Krebshilfe geförderte Mildred-Scheel-Akademie bietet Ärzte, Pflegekräften und allen, die schwerstkranke Menschen versrgen spezielle Weiterbildungen an.

Pflegerin hält Hand der Patientin

Onkologische Fachpflege

Die Pflege von Menschen mit onkologischen Erkrankungen erfordert eine besondere pflegerische Kenntnisse. Um dieser speziellen Anforderung gerecht zu werden, können sich Pflegekräfte im UniversitätsKrebszentrum Göttingen zur onkologischen Fachkraft weiterbilden.

Pipette im Labor

Fortbildungen Klinische Studien

Das G-CCC bietet regelmäßig Fort­bil­dun­gen an, um Mitarbeiter*innen darin zu unterstützen, klinische Stu­di­en durchzuführen. Dazu zäh­len Kur­se über ge­setz­li­che Re­gu­la­ri­en und die An­for­de­run­gen der "Gu­ten kli­ni­schen Pra­xis" (GCP) so­wie Fort­bil­dun­gen zu spe­zi­fi­schen The­men.

Wissenschaftlerin im Labor

Karl-Heinrich-Bauer-Programm

Junge Nachwuchswissenschaftler haben die Möglichkeit, sich mit einen Förderprogramm auf dem Weg in die selbstständige Krebsforschung unterstützen zu lassen.

Folgen Sie uns