Das Pankreaskarzinom (PDAC) gilt als eine der größten klinischen Herausforderungen der modernen Krebsmedizin. Bedingt durch eine sehr aggressive Tumorbiologie und gekennzeichnet durch eine ausgeprägte Resistenz gegenüber konventionellen Therapiekonzepten beträgt die 5-Jahres Überlebensrate des PDAC nur 8 Prozent. Trotz bedeutender wissenschaftlicher und klinischer Bemühungen hat sich die Prognose des PDAC in den letzten 30 Jahren kaum verbessert und es wird vorhergesagt, dass diese Tumorentität noch in dieser Dekade zur zweithäufigsten Krebs-assoziierten Todesursache werden wird.

Unsere Klinische Forschungsgruppe 5002 (KFO 5002) untersucht Subtypen-spezifische Mechanismen der Genomdynamik hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Progression und Therapieresistenz des PDAC. Ziel unserer Forschungsaktivitäten ist es Erkenntnisse zu gewinnen, auf deren Basis Stratifizierungs-basierte Behandlungskonzepte in die Therapie des PDAC implementiert werden können, um somit die ungünstige Prognose dieser Erkrankung zu verbessern.

Rund um die KFO 5002

Projekte und Ansprechpartner

Unser Konzept

Ziel des Forschungsverbundes ist es, die mechanistischen Grundlagen, die tumorbiologischen Konsequenzen und das therapeutische Potenzial Subtyp-spezifischer Veränderungen der Genomdynamik im Pankreaskarzinom zu charakterisieren

Teil- und Zentralprojekte

Alle Projekte zur Charakterisierung der mechanistischen Grundlagen, der tumorbiologischen Konsequenzen und des therapeutischen Potenzials Subtyp-spezifischer Veränderungen der Genomdynamik im duktalen Pankreaskarzinom (PDAC).

Unser Team

Hier finden Sie alle Mitarbeiter*innen der Klinschen Forschungsguppe auf einen Blick. Sprechen Sie uns gerne an. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen rund um die KFO 5002 zur Verfügung.

Publikationen

In Pubmed, der Online-Bibliothek der National Library of medicine, können Sie jederzeit alle Veröffentlichungen der Forschungsgruppe sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen der KFO abrufen und runterladen.

Gleichstellung und Familienfreundlichkeit

Die KFO 5002 unterstützt die Gleichstellung innerhalb der Forschungsgruppe sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch verschiedene Initiativen.

Aktuelles und Termine

KFO5002

Erste Sitzung KFO5002

SAVE-THE-DATE: Erste Sitzung der Seminarreihe der Klinischen Forschungsgruppe 5002

KFO5002

Erster Forschungsretreat der KFO5002

SAVE-THE-DATE: Erster Forschungsretreat der Klinischen Forschungsgruppe 5002

Kontakt

Alle wichtigen Ansprechpartner*innen auf einen Blick

Sprecher

Prof. Dr. med. Volker Ellenrieder

Kontaktinformationen

Sekretariat

Leiterin

PD Dr. med. Elisabeth Heßmann

Kontaktinformationen

wissenschaftliche Assistenz

Alexander Müller

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns