Medizinischer Mund-Nasen-Schutz (MNS) an der UMG

Aktueller Hinweis

Ab Mittwoch, 27.01.2021, darf die UMG nur noch mit medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen und/oder FFP2-Masken betreten werden. Grundsätzlich müssen diese auf dem gesamten UMG-Gelände getragen werden. Die Nutzung von Stoffmasken ist nach einer Übergangszeit ab dem 01.02.2021 nicht mehr zulässig.

Eine Ausnahme gilt für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren, die weiterhin Stoffmasken tragen dürfen. Kinder unter sechs Jahren müssen weiterhin keine Maske tragen.

Das UniversitätsKrebszentrum (G-CCC: Göttingen Comprehensive Cancer Center) ist ein interdisziplinäres Zentrum, unter dessen Dach alle onkologisch arbeitenden Kliniken und Institute der UMG vereint sind.  Darüber hinaus bestehen enge Partnerschaften zu weiteren Kliniken und Arztpraxen in der Region. Innerhalb des UniversitätsKrebszentrums Göttingen werden die Behandlungskonzepte für jeden einzelnen Patienten individuell und interdisziplinär in den Tumorboards abgestimmt. Forschung zu neuesten Diagnostik- und Behandlungsmethoden in der Krebsmedizin und die enge Zusammenarbeit von Kliniken und Instituten im G-CCC ermöglichen es, Patientinnen und Patienten eine optimale Beratung und hervorragende Behandlungsangebote machen zu können. Das G-CCC arbeitet im nationalen Netzwerk der Krebszentren eng mit anderen Universitäten wie auch mit internationalen Forschungsinstituten zusammen.

Mit dem Zusammenschluss des Universitätskrebszentrums Göttingens und dem Comprehensive Cancer Center Hannover der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) zum Comprehensive Cancer Center Niedersachsen (CCC-N)  haben es sich die beiden Universitätskliniken zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Krebserkrankungen in ganz Niedersachsen eine ganzheitliche Versorgung in allen Stadien der Erkrankung anzubieten. In diesem Netzwerk arbeiten die beiden Hochschulen mit anderen assoziierten Kliniken und Praxen in Niedersachsen für ein gemeinsames Ziel eng zusammen: Patient*innen mit Krebserkrankungen noch besser zu versorgen und die Krebsforschung weiter voranzubringen.

Für Fragen stehen Ihnen die Klinikdirektoren und unsere Mitarbeiter*innen jederzeit gerne zur Verfügung. Um einen Termin mit uns zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte direkt an die Onkologischen Ambulanzen. Für weitere allgemeine Anfragen wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle unter Telefon (0551) 39-68020.

Aktuelles aus dem UniversitätsKrebszentrum Göttingen

News

Wir suchen Unterstützung: Medizinischer Dokumentar/in

Bewerben Sie sich bis zum 15.02.2021 für das Klinische Krebsregister des G-CCC. Alle Informationen zu den Anforderungen und zum Profil finden Sie im...

News

Der neue G-CCC Newsletter ist da!

Lesen Sie in der Weihnachtsausgabe unter anderem von der Begutachtung der Deutschen Krebshilfe, von der Übergabe des Forschungspreises bei Lungenkrebs...

Die wichtigsten Kontakte auf einen Blick

 

 

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Hier finden Sie alle unsere Sprechstunden im Überblick.

Sie suchen einen persönlichen Kontakt?

UniversitätsKrebszentrum Göttingen
Geschäftsstelle

Von-Bar-Straße 2/4
37075 Göttingen

Telefon: 0551/39-68020, Fax: 0551/39-68023

E-Mail: ccc(at)med.uni-goettingen.de

Sie möchten einen Patienten für ein Tumorboard anmelden?

Dann wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Geschäftsstelle:

Susanne Schmidt-Böhm:

Folgen Sie uns