Bitte beachten Sie für Ihren Termin an der UMG:

  • Patient*innen mit einem ambulanten Termin werden gebeten, einen negativen Antigentest mitzubringen, welcher nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Patient*innen für die stationäre Aufnahme werden gebeten, einen PCR-Test mitzubringen, welcher nicht älter als 48 Stunden ist.


Wenn dies nicht möglich ist, werden wir für eine Testung an der UMG Sorge tragen. Bitte denken Sie daran, die Unterlagen für den Corona Sichtungspunkt auszufüllen. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!
 

Besuchsstopp ab 03. Dezember 2021

Besucher*innen und nicht notwendige Begleitpersonen können leider nicht mehr zugelassen werden. Ausnahmenregelungen gelten für notwendige Begleitpersonen von minderjährigen Kindern, in der Kinderklinik, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, in der Psychiatrie, bei der Geburtsbegleitung sowie in palliativmedizinischen Situationen. Wir danken für Ihr Verständnis!

UniversitätsKrebszentrum Göttingen

So können wir Ihnen helfen

Pflegerin bei sitzender Patientin

Ambulante Versorgung

Interdisziplinäre Kurzzeitonkologie und Onkologische Ambulanz

Das UniversitätsKrebszentrum Göttingen versorgt bis zu 15.000 ambulante Patient*innen jedes Jahr. Dabei erhalten sie alle modernen Behandlungsmöglichkeiten aus einer Hand.

Arzt bei Untersuchung mit Stethoskop

Behandlung

Gemeinsam für ein Ziel: Menschen mit Krebs optimal versorgen

Das UniversitätsKrebszentrum Göttingen bietet Patient*innen, mit allen Krebsarten und -stadien eine umfassende, individuelle Behandlung.

Hand mit Pipette im Labor

Klinische Studien

Klinische Studien eröffnen Patient*innen, die die Vorausetzungen dafür erfüllen, den Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden von morgen.

Außenbereich der Palliativmedizin

Palliativmedizinische Versorgung

Auch bei schwersten und unheilbaren Erkrankungen stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des UniversitätsKrebszentrum Göttingen zur Seite.

Patientin bei Physiotherapie

Prävention und Früherkennung

Zusätzlich zu den gesetzlichen Früherkennungsprogrammen bietet Ihnen das UniversitätsKrebszentrum verschiedene Angebote zur Vorsorge und Prävention an.

Ärztin im Gespräch

Unsere Sprechstunden

Im Universitätskrebszentrum Göttingen bieten wir unseren Patienten eine Vielzahl von Sprechstunden zu speziellen onkologischen Erkrankungen an. Vereinbaren Sie hier einen Termin mit uns.

Unterstützende Angebote

Psychoonkologin im Gespräch mit Patientin

Ernährungsberatung, Psychoonkologie, Sportgruppen, Klinikseelsorge und Co.

Krebs ist eine Diagnose, die bei den Betroffenen und ihren Angehörigen viele Fragen aufwirft und ihnen einige zahlreiche Entscheidungen abverlangt. Das kann im ersten Moment sehr verunsichern und lähmen.

Das UniversitätsKrebszentrum Göttingen bietet Ihnen und Ihren Angehörigen neben der medizinischen Versorgung verschiedene Hilfs- und Beratungsangebote an, die Sie auf Ihrem Weg durch die Therapie begleiten und unterstützen können.

Das Spektrum reicht von Ernährungsberatung über Sportgruppen bis hin zur Klinikseelsorge. Hier finden Sie alle Anlaufstellen und Ansprechpartner, die Ihnen weiterhelfen können.

Selbsthilfegruppen und Patientenbeirat

Austausch mit Betroffenen, Ärzten und Gremien

Lokale und bundesweite onkologische Selbsthilfegruppen sind im Patientenbeirat organisiert, um die Erfahrungen und Wünsche unserer Patient*innen direkt an das G-CCC zu kommunizieren.

Tumorboards

Alle Experten an einem Tisch

In den interdisziplinären Fallkonferenzen des UniversitätsKrebszentrums Göttingen entwickeln die beteiligten Disziplinen individuelle Therapien für jeden Patienten.

Zweitmeinung

Mehr Sicherheit für schwierige Entscheidungen

Das UniversitätsKrebszentrum bietet Ihnen die Möglichkeit, sich bei einer Diagnose die Meinung eines zweiten Experten einzuholen. Sprechen Sie uns an.

Folgen Sie uns